Gründen schenken, 2. Quartal/Oktober-Dezember 2021

Im dritten Quartal des ganzjährigen Projekts wurden erneut einigen Begünstigten aus Tamatave, 81 an der Zahl, beim Erreichen ihrer beruflichen Ziele mittels Fortbildungen und spezifischer Materialausgabe geholfen. Der Fokus lag dieses Mal auf den neueren Servicediensten (Webredakteure, Online-Verkäufer, Fotografen, etc.), die großzügig bedacht wurden und nur ein Drittel der für sie aufgebrachten Mittel zurückzuzahlen hatten.

Ein eingehender Bericht mit Bildern kann hier eingesehen werden! Und eine Kurzreportage der Abschlußveranstaltung vom 30.10. 2021 ist über unseren Youtube-Kanal einsehbar!

 

Schulförderung für Kinder aus einfachen Verhältnissen, 13. Ausgabe/September 2021

Die 13. Ausgabe der Schulförderaktion, die dieses Mal ausschließlich durch die SorOptimisten e.V. aus Pirna unterstützt wurde, hat es der NRO Jade erlaubt, erneut 60 Schülern auf Grundschulniveau den Schulbesuch zu ermöglichen. Neben der Zahlung der jährlichen Schulgebühren wurden allen Kindern noch alle für das angehende Schuljahr 2021-2022 benötigten Materialien (Hefte, Stifte, Ranzen, etc.) zur Verfügung gestellt. Auch im kommenden Jahr wird der schulische Fortschritt sowie die Sozialsituation der geförderten Kinder überprüft und notfalls korrigierend eingeschritten. Samt aller Verwaltungs- und Logistikkosten liegt die Pro-Kopfrate pro gefördertem Kind im Jahr bei rund 25 Euro.

Zu einem ausführlichen Bericht mit Bildern geht es hiernach!

 

 
Gründen schenken, 2. Quartal/Juli-September 2021

Auch im zweiten Quartal machte sich die NRO Jade in Zusammenarbeit mit E & E Starthilfe GmbH aus Dresden daran, kleinen Heimbetrieben aus Tamatave und Umgebung mit Fortbildungen und materiellen (Zuchttiere, Geräte) und personeller (Betreuung) Hilfeleistungen zur Seite zu stehen. Lediglich ein Drittel der hierfür verwendeten Gelder sind von diesen innerhalb der Betreuungsphase zurückzuzahlen.

In diesem Quartal kamen so 63 Frauen und Männer in den Genuß einer Teilnahme am Projekt MIVELOGNA, das sich hierbei vor allem auf traditionelle Berufe wie Friseure, Garküchen und Korbflechtereien konzentrierte. Ein ausführlicher Bericht zum Projekt, das am 31. Juli feierlich samt Unterstützung des Arbeits- und Sozialministeriums abgeschlossen wurde - die Betreuungsphase ist allerdings noch im vollen Gange - ist beigefügt. Der katholische Sender Masôva hat hierzu einen Fernsehbeitrag gemacht, der auf Youtube einzusehen ist.

 

Die Schul-AG "Gründen im Gymnasium", 2. Ausgabe/November 2020 bis August 2021

Bei der zweiten Ausgabe der Schul-AG "Gründen im Gymnasium" durften dank der großzügigen Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und von E & E Starthilfe GmbH 129 Gymnasiasten aus 8 unterschiedlichen Schulen von Tamatave sich daran machen, ihr Gründerwissen aufbessern. Im Abschluß an die Schul-AG, die von verschiedenen Bildungsträgern unterstützt wurde, darunter auch die Abteilung "Junge Gründer" des Sport- und Jugendministeriums aus der Hauptstadt, nahmen 47 von ihnen am internen Gründerwettbewerb teil. 800 € wurden bei der feierlichen Abschlußveranstaltung am 22. August 2021 an die 10 Gewinner ausgeschüttet. Gegenwärtig werden diese von einem Partner aus Antananarivo betreut und aufgrund des früher stattfindenden Schuljahrs befindet sich das Projekt aktuell schon für die neuen Teilnehmer in seiner nächsten Ausgabe.

Anbei geht es zu einem eingehenden Bericht samt vielen Bildern und Mitschnitten aus dem Fernsehen (TVM und Masôva)!

 

 
Gründen schenken, 1. Quartal/April-Juni 2021

Nach einer ausführlichen Testphase des gründerfördernden Projekts "Gründen schenken" in Zusammenarbeit mit E & E Starthilfe GmbH aus Dresden wurde das Projekt erstmals vollumfänglich zwischen April und Juni 2021 ausgeführt. Die insgesamt 56 Teilnehmer kamen dabei in den Genuß von Fortbildungen und teils auch kleinen Hilfskrediten für die Umsetzung der Kleinstprojekte von 10, 25, 50 oder 125 €. Da der Fokus hierfür in diesem Quartal auf dem Umweltschutzbereich lag, der selbst eines der großen Anliegen der NRO Jade darstellt, wurden heimischen Zuchtprojekten und Recycling Vorschub geleistet.

Für einen ausführlichen Bericht mit Bildern, etc. dürfen sie hier klicken!

 

Strandreinigung in Vatomandry/Juni 2021

Die Initiatives Océanes, wie der Projektname auf Französisch lautet, wurden am 22. Juni 2021 bereits zum zweiten Mal in der Ostküstenstadt Vatomandry abgehalten. Zu den 21 Abgesandten von Jade, die mit einem Buschtaxi angereist waren, gesellten sich rund 120 örtliche Schüler, um einen in etwa 500 Meter langen Strand wieder in einen für das eigene Wohlbefinden und ebenso den Tourismus angemessenen Zustand zu versetzen. Wie jedes Jahr lag das Hauptaugenmerk dabei auf Plaste und Elaste und wie diese Mensch und Natur Schaden bereiten können (mittels des inneren wie äußeren Wasserkreislaufes).

Wer sich für einen ausführlichen Bericht erquicken kann, darf diesem Link folgen!

 

 
Feierliche Eröffnung des neuen Büros de NRO Jade/Mai 2021

Am 22. März 2021 wurde unter Beisein der Direktorin des Arbeits- und Sozialhilfeministeriums hier in Tamatave und zweier Fernsehsender (TVM und Radio Masôva) die feierliche Eröffnung des neuen Büros von Jade begangen. Nebenher wurden für zwei abgelaufene Projekte, das Gründerprojekt für Erwachsene und die Förderung digitaler Kompetenz von Frauen, Teilnahmeurkunden verteilt, Fotos geschossen und das Ganze mit einem Cocktail abgeschlossen. Im neuen Sitz können demnächst Gäste empfangen werden, Konferenzen und Zeremonien abgehalten werden und vieles mehr noch!

 

Digitale Kompetenz für Frauen, 3. Ausgabe/Mai 2021

In der dritten Ausgabe des Projekts Viavy Smart konnten diesesmal 31 Frauen (darunter 9 weibliche Mitglieder von Frauen) vom 17. bis 21. Mai in den Genuß eines Fraueninformatikkurses kommen. Für effektiv nur rund 140 € konnten diese also eine Arbeitswoche lang einen Einführungskurs in Microsoft Excel erhalten, sich untereinander austauschen und sich dabei vor Augen führen, dass klassischen Geschlechtergrenzen im Bereich von Technologie und Moderne kein größerer Platz eingegräumt werden sollte.

Unser Dank für das Zustandekommen der Fortbildung gilt dabei nicht nur der Ausbilderin, die sich hierfür extra Urlaub genommen hatte, sondern auch den SorOptimisten e.V. Pirna, die dieses Projekt, wie immer, finanzielle getragen haben!

Zu einem ausführlichen Bericht mit Bildern und Statistiken geht es hier.

 

 
Fernsehbeitrag zur festlichen Übergabe der 122 Zertifikate/März 2021

Anbei ein Beitrag des madagassischen Staatsfernsehens (auf Madagassisch) vom 27. März 2021 über die feierliche Übergabe der Fortbildungszertifikate in Zusammenarbeit mit dem Büro des Arbeitsministeriums in Tamatave!

 

Gründen schenken, Testphase/Oktober 2020-April 2021

In Zusammenarbeit mit E&E Starthilfe GmbH und einigen lokalen Partnern hat die NRO Jade ein Programm zur Unterstützung von gewinnbringenden Heimarbeiten (Kleinzucht, Elektroreparatur, Snackproduktion, etc.) innerhalb von mehreren Monaten durchgeführt und konnte so insgesamt 122 existenzfördernde Maßnahmen auf den Weg bringen.

Das Projekt "Gründen schenken" oder MIVELOGNA auf Madagassisch steht aber erst am Anfang seiner Existenz und soll gemäß dem Jahresplan von 2021 rund 300 Personen in und um Tamatave unter die Arme greifen, ihnen existenzielle Hilfe leisten und sie auf Dauer finanziell unabhängig machen.

Einen ausführlichen Bericht der Testphase des umfangreichen Projekts finden sie hier verlinkt.

 

 

Open Days, 7. Ausgabe/November-Dezember 2020

Die siebte Ausgabe des Open-Source-Events Open Days fand wie gewohnt Ende des Monats November statt und erstreckte sich sogar bis Anfang Dezember 2020. Ziel des Projekts lag sowohl in einer sehr kostengünstigen Fortbildung für Nachwuchsprogrammierer der Stadt und dem kostenlosen Zugang zu Fachkonferenzen für allgemein Interessierte. Für rund 600 € konnten sieben Programmierer im Bereich Android mit Flutter fortgebildet werden und rund 65 Personen nahmen am Konferenztag, am 5. Dezember im Hochzeitssaal des Rathauses von Tamatave, teil. Zu ausführlicheren Angaben steht wie immer nachfolgend ein eingehender Bericht mit Bildern zur Verfügung!

 

 

Strandreinigung auf der Ile aux Prunes/November 2020

Die insgesamt 12. Ausgabe der Strandreinigung in Zusammenarbeit mit Surfrider Foundation Europe fand dieses Jahr auf der, der Hafenstadt Toamasina vorgelagerten Insel Ile aux Prunes statt. Dieser aus ökotouristischen Gesichtspunkten interessante Ausflugsort nahe der Stadt (17 Kilometer Schifffahrt, sprich 1,5 Stunden vom Hafen entfernt) sollte nicht nur von den Gymniasasten, die im allgemeinen die Zielgruppe dieses Projektes bilden, kennengelernt werden, sondern auch in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden (mittels der Strandreinigung). Aufgrund relativ hoher Anfahrtskosten entschloss sich die NRO Jade dafür nur eine geringe Anzahl Gymnasiasten selbst mitzunehmen und den Rest bzw. die Bevölkerung der Stadt im Allgemeinen mittels einer Medienkampagne (Reportage im Staatsfernsehen) hinsichtlich der Problematik und über den Ort als solchen in Kenntnis zu setzen.

Genauere Angaben (plus Bilder) können Sie dem beigefügten Bericht entnehmen!

 

Schulförderung für Kinder aus einfachen Verhältnissen, 12. Ausgabe/Oktober-November 2020

Unter finanzieller Mithilfe der SorOptimisten Pirna e.V. wurden das zwölfte Mal Kinder und ihre Eltern in unseren Partnerschulen auf dem Land unterstützt bei ihrem Grunschulbesuch. Den 60 begünstigten Kindern aus armen Verhältnissen konnten alle benötigten Schulmaterialien übergeben werden sowie die Schulgebühren. Die Pro-Kopf-Ausgaben dafür betrugen dabei wiederum nur 23,97 € für das Schuljahr 2020-2021. Zu einem ausführlichen Rechenschaftsbericht mit einigen Bildern geht es hiernach!

 

Die Schul-AG "Gründen im Gymnasium"/November 2019-November 2020

Innerhalb eines Jahres wurde durch die NRO Jade eine Schul-AG mit Schwerpunkt Gründerförderung abgehalten. Bis zu 197 Schülern nahmen an den thematisch sehr vielfältigen Kursen teil und bildeten sich fort mit dem Ziel, einmal selbst Gründer zu werden. Neben Expertenkonferenzen und Betreuung laufender Kleinprojekte in der Coronapause mittels der sozialen Netzwerke stand am Ende auch ein großer Gründerwettbewerb an, an dem 25 Schüler und Schülergruppen sich beteiligten. 333 € wurden hierbei für die Unterstützung der vorgestellten Kleinstprojekte ausgeschüttet, von denen die 7 Gewinner rund 50% innerhalb von 10 Monaten zurückzahlen werden, um weitere Projekte zu unterstützen - denn das neue Schuljahr hat schon begonnen und dank der fleißigen Unterstützung seitens unserer Spender (die Ostsächsische Sparkasse Dresden und E&E Starthilfe GmbH aus Dresden) konnte das Projekt von 4 auf 8 Schulen bzw. von maximal 200 auf maximal 400 Schüler ausgeweitet werden.

Zu dem eingängigen Bericht mit Bildern und detaillierten Angaben zur Umsetzung geht es hier!
 

 
Sahan'ny Ankizy/August und September 2020

Die NRO Jade beteiligte sich an einer Hilfsaktion für Strassenkinder aus Tamatave unter der Schirmherrschaft von UNICEF. Rund 30 Kindern konnten spielerisch 2 Monate lang von verschiedenen Organismen wie dem Roten Kreuz und den Pfandfinder gefördert werden. Diese ehrenamtliche Aktion zog praktisch keine Kosten nach sich und war trotzdem ein voller Erfolg! Hierzu im Anschluß ein kleiner Bericht mit Bilder!

 

Lehrvideo zur Sensibilisierung von Umweltthemen und Recycling in Zusammenarbeit mit dem Sozialunternehmen Recycl'anay/August 2020

Aufgrund der fortwährenden CoVid19-Situation in Madagaskar bis Mitte August 2020 hinein und dem Ausfall unserer sonstigen Tätigkeiten im Bereich Umweltschutz (Strandreinigungen, grüne Klassenfahrten und Ökologieunterricht) haben sich die Mitglieder der NRO Jade dazu entschlossen, diese aus der Ferne durchzuführen, sprich über die neuen Medien und das Internet. Dazu brauchte es aber Materiel, das sich durch den Dreh eines Aufklärungsvideo in Zusammenarbeit mit dem Sozialunternehmen Recycl'anay aus Toamasina ergeben konnte. Für 144 € können madagassische Kinder, speziell von der Ostküste, nun in ihrer Sprache mitbekommen, wie Jeans und Papier, Plastikverschlüsse und Kohlestaub recyclt werden können - und noch dazu mit relativ wenig Aufwand.

Hier geht es zum Youtube-Mitschnitt des Lehrvideos auf Madagassisch!

 

Gründerförderprogramm in Zusammenarbeit mit Toni Großmann Existenzgründerberatung/März 2019 bis Juni 2020

Nach Ablauf der Betreuungsphase zwischen Juli 2019 bis Juni 2020 ist es Zeit, die Gründerförderaktion in Zusammenarbeit mit einem Dresdener Existenzgründerberater abschließend zusammenzufassen. 17 Begünstigten aus Tamatave wurde innerhalb dieser Zeitspanne für rund 1200 € bei der Ausarbeitung und Umsetzung, ob technisch, personell oder finanziell, unter die Arme gegriffen. Das Programm wird seit Oktober 2020 in anderer Form und mit noch mehr Teilnehmern weitergeführt... dazu aber Bald mehr!

Hiernach geht es zum ausführlichen Rechenschaftsbericht mit Bildern!

 

Frau Soréa, die Gewinnerin des Sonderpreises unseres Gründerwettbewerbs, mit ihren neuen Fahrradrikschas

 

Coronavirus und die Aktivitäten der NRO Jade/Ab März 2020

Seit dem 20. März stehen auch in Madagaskar und Tamatave die meisten Aktivitäten (Industrie, Dienstleistungsgewerbe, Behörden, Schulen, Universitäten, Kirchen) still. Die NRO Jade ist davon natürlich nicht ausgenommen und die Folgen, wirtschaftlicher und sozialer Natur, ihr Ausmaß auf die Bevökerung des Osten Madagaskars, auf dem Land wie in der Stadt, sind noch unvorhersehbar.

Die im November 2019 begonnene Gründer-AG, in der Gymnasialschüler von vier großen Gymnasien der Stadt Tamatave die Grundlagen von Firmengründung, Geschäftsidee, Businessplan, usw., vermittelt bekommen, ist als einzigste auf Betreiben der Schüler davon teils ausgenommen. Der Unterricht findet selbstredend nicht mehr statt - die Schulen sind ja auch geschlossen. Aber die Schüler haben sich aus Eigenantrieb zu Zweier- und Dreiergruppen zusammengeschlossen, um in der fast schulfreien Zeit ihr Business voranzutreiben und werden dabei via Facebook unterstützt. Eine funktionierende Idee sind dabei die Konfektionierung von Atemschutzmasken, die rentabel zu Hunderten für einen kleinen Obolus vertrieben werden.

Anbei geht es zu einem ausführlicheren Bericht mit einigen Fotos.

 

 

   

 

 

Atemwegsmaken aus Eigenproduktion

 

Eine der fleißigen Helfer

 
Besuch durch den SES (Seniorenexpertenservice)/November-Dezember 2019

Nach Anfrage beim dt. Seniorenexpertenservice gab es einen dreiwöchigen Besuch durch Frau Isabella Degenhart aus der Bodenseeregion. Neben der Begleitung unserer laufenden Projekte, intensivem Einzelcoaching sollten unter ihrer Anleitung auch die strategische Ausrichtung der NRO Jade neu überdacht werden. Die Mitglieder freuen sich schon auf den zweiwöchigen Folgebesuch im Jahr 2020.

 

 
Open Days, 6. Ausgabe/November 2019

Die in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal stattfindende Informatikveranstaltung Open Days zog auch dieses Mal wieder reichlich interessierte Studenten und IT-Professionals aus Tamatave und teils auch aus der Hauptstadt Antananarivo an. Neben einer fünftägigen Fortbildung (18. bis 22. November 2019) für ein Dutzend Robotikbegeisterte gab es, wie gewohnt, zu einem zweitägigen Konferenzmarathon, zu dem aber nur rund 60-80 Besucher Einlass fanden. Über mögliche Verbesserungen für die nächstjährige Ausgabe, auch in der Standortfrage und im Öffentlichkeitsmanagement, wird noch diskutiert werden.

Hier geht es zum Tätigkeitsbericht samt Bildern.

 

Schulförderung für Kinder aus einfachen Verhältnissen, 11. Ausgabe/Oktober-November 2019

Auch in diesem Jahr konnten dank der vielen Spenden aus Sachsen und Deutschland 60 Kindern vom Lande auf Grundschulniveau der Schulbesuch ermöglicht werden. Die Bereitstellung sämtlicher Schulmaterialien und des Schulgeldes samt der anteilig berechneten Kosten ergaben dabei eine Pro-Kopfausgabe von rund 22€ - pro Schuljahr wohlgemerkt! Da lohnt sich die Spende durchaus...

Anbei der Bericht der diesjährigen Ausgabe samt zahlreicher Fotos.

 

 
Grüne Klassenfahrt, 2. Ausgabe/September 2019

Auch in diesem Jahr organisierte die NRO Jade eine "Grüne Klassenfahrt" mit dem Ziel, möglichst viele junge Städter von der Notwendigkeit des Schutzes der einheimischen Ökosysteme zu überzuegen. 21 Teilnehmer aus Tamatave aber auch aus Antananarivo konnten dank einer Teilsubvention durch die NRO Jade in Genuss eines organisierten Besuchs der Parks in Andasibe und des Canales des Pangalanes kommen. Zu einem ausführlichen Bericht mit Fotos und Hintergrundinformationen geht es hier!

 

Teilnahme an der Konferenz von KMF/CNOE in Tamatave/ September 2019

Am 13. September 2019 nahm die NRO Jade an einer Konferenz einer Plattform der madagassischen Jugendzivilgesellschaft an der Universität von Tamatave teil. Unter den eingeladenen Gästen befanden sich das madagassische Rote Kreuz oder auch die für mehr Rechtsstaalichkeit kämpfende NGO Liberty 32. Ziel der Veranstaltung war die Einbindung der teilnehmenden Organismen in die Leitung von Schul-AGs und anderen Arten "vernünftiger" Freizeitgestaltung für die Stadtjugend von Toamasina.

 

 

Symposium und Fortbildungen zum Thema "Digitales Markteting und Online-Arbeit"/Juli-August 2019

Am 20. Juli 2019 fand in einem Hörsaal der staatlichen Fachhochschule ISTRA in Toamasina ein Symposium zum Thema "Digitales Marketing und Online-Arbeit" statt. Rund 100 Besucher kamen und konnten vor Ort 11 Vortraegen über Fachthemen lauschen. Die darauffolgenden Fortbildungskurse wurden von insgesamt 57 jungen Informatikliebhabern besucht. Das Projekt entstammt ebenso aus der Gründerinitiative von Toni Grossmann, dessen Existenzgründerberatung vielfältig mit uns um die Verbesserung der Lebensverhältnisse vor Ort zusammenarbeitet.

Hiernach geht es zu einem ausführlichen bebilderten Bericht über das Projekt!

 

 

Workshop über das Schulprogramm VOGNY/Juli 2019

In Zusammenarbeit mit ihren zahlreichen Partnern, lokalen wie deutschen, hat die NRO Jade am 19. Juli 2019 einen Workshop in Tamatave abgehalten, um sowohl über das künftige Gymnasialprogramm inhaltlich aufzuklären als auch über die strittigen Punkte mit den Beteiligten zu diskutieren. Es handelt sich nämlich um ein Projekt zur Förderung von Gründerinitiativen bei Schülern, das an vier Pilotgymnasien im Schuljahr 2019-2020 in AG-Form umgesetzt werden soll. Die NRO Jade dankt allen ihren Partnern und Beteiligten für ihre Hilfe bei der Umsetzung dieser Veranstaltung und hofft ihrerseits auf gutes Gelingen für das im Oktober beginnende Programm!

Anbei finden Sie den einschlägigen, mit Fotos und weiteren Darstellungen bestückten Bericht!

 

Gründerausbildung 2019/März bis Juli 2019

Dank der finanziellen Unterstützung von Toni Großmann Existenzgründerberatung aus Dresden konnte mithilfe der lokalen Ausbildungspartner, Book News Madagascar und der Pépinière d'entreprises de Tamatave, eine Gründerausbildung für 17 Projektträger aus und um Tamatave angegangen und umgesetzt werden. Die Ausbildung umfasste sowohl Inhalte zum Leadership, Ausarbeitung des Gründerkonzepts, der Unternehmensführung, juristischen und finanziellen Aspekten des Unternehmertums sowie eine letzte, vom 4. bis 5. Juli stattgefunde Fortbildung über Kommunikation und Marketing.

Mehr Details und der genaue Ablauf des Programms, das im Bereich Mentoring noch bis Juni 2020 fortgeführt wird, können Sie im nachfolgenden Bericht finden und nachlesen.

 

 
Symposium für Gründer in Tamatave/Mai 2019

In Zusammenarbeit mit einigen lokalen Partner hat die NRO Jade ein Symposium für Gründer und Jungunternehmer auf die Beine gestellt, dass zum Ziel hatte den Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Projektträgern, Jungunternehmern und angehenden Projektträgern wie Gründern in der Region um Tamatave zu verstärken. Der rege Zulauf von über 350 Teilnehmer an den zwei Veranstaltungstagen, dem 10. und 11. Mai, zeigte den Organisatoren, den bestehenden Zuspruch an Projekten dieser Art in der Stadt und im Umkreis von Tamatave. Weitere Veranstaltungen sind demnächst geplannt. Die finanzielle Unterstützung stammte alleinig aus einer Spende der Gründerberatungsfirma, Toni Großmann Existenzgründerberatung, aus Dresden.

Zu einem eingehenden Bericht mit Bildern und genauem Programmablauf der Veranstaltung geht es hier!

 
Digitale Kompetenz für Frauen, 2. Ausgabe/April 2019

Zum zweiten Mal fand in Toamasina eine praxisorientierte Fortbildung für Frauen statt. Vom 8. bis 12. April 2019 wurden so 19 junge Frauen in Teilbereiche der digitalen Kommunikation eingewiesen. Zur Umsetzung dieser Unterfangens stützte sich die NRO Jade auf seine lokalen Partner wie Books News Madagascar (Ausbilderin), das regionale Sport- und Jugendzentrum (Räumlichkeiten) und das Ministerium für Postwesen und Telekommunikation (Internetverbindung), sowie internationale Partner wie die SorOptimisten Pirna e.V. (Finanzierung, und natürlich auch auf die Freunde Madagaskars aus Pirna). Die Fortbildungskosten inklusive Cocktail und Fernsehauftritt bei Dream'in beliefen sich deshalb auf nur rund 154 €. Ein großer Dank an alle Unterstützer...

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht mit einigen Fotos!

 

 

Strandreinigung in Soanierana-Ivongo/April 2019

Am 3. April 2019 wurde in der 165 Kilometer nördlich von Tamatave gelegenen Küstenstadt Soanierana-Ivongo eine Strandreinigung durchgeführt. Die NRO Jade und ihr Partnerverein UJA konnten zu diesem Zweck 165 Schüler mobilisieren, die neben der Strandreinigung auch noch einer Informationsveranstaltung hinsichtlich der Schädlichkeit der Plastikmülls erhalten haben. Wie jedes Jahr findet diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der frz. NRO Surfrider Foundation statt.

Zu einem eingehenden Bericht mit Photos geht es über diesen Link!

 

Einrichtung eines Gemüsebeets im CEG de références in Toamasina/März 2019

Zum Tag der Schulen, der eigentlich am 28. Februar von statten ging, hat die NRO Jade in Zusammenarbeit mit UJA, dem Verbund der jungen Stadtbauern, ein Gemüsebeet in einer bekannten Schule Tamataves, dem CEG de références, angelegt. Neben dem Aufbau der Anlage, die im Hinterhof der Schule zu verorten ist, wurden Ökoreflexe der 60 anwesenden Kinder geschult, Mülltrennung erlernt und sie dazu animiert, diese auch möglichst bald bei sich zuhause durchzuführen. Kostenpunkt der Nachmittagsaktion: 0 Euro - die Materialien stammten allesamt von der Schule!

 

 

Abschlussbemerkungen zur materiellen und technischen Unterstützung unserer Partnerschule in Ambodimanga II/Dezember 2018

Es gilt kurz einen Schlußstrich zu ziehen unter unsere diesjährigen Bemühungen, der öffentlichen Grundschule von Ambodimanga II unter die Arme zu greifen. Im März wurden ihr 40 Tischbänke überreicht. Im Mai kam es dann zur Ausrichtung der ersten "Grünen Schule" überhaupt, eine Art Intensivkurs für Lehrer und Schüler im Bereich ökologischer Nachhaltigkeit. Zur selben Zeit wurden der Schule auch die Mittel zur Dachausbesserung (siehe Foto links unten) gegeben, welche wir allerdings erst Anfang Dezember beim Besuch der Stipendiaten in Augenschein nehmen konnten. Gleichzeitig war festzustellen, dass nach einem längeren Lehrergewerkschaftsstreit landesweit, die kleinen Demonstrationsanlagen der "Grünen Schule" in einem schlechten Zustand waren. Möglichkeiten zur Verbesserung des Projektes werden deshalb erwogen. Zu guter Letzt kam es dann auch zur Übergabe eines Trikotsatzes an die Fußballmannschaft der Grundschule Ambodimanga II, die davon sicherlich großen Nutzen haben wird (Spende Frau Ines Förster, SorOptimisten Pirna, siehe Foto rechts unten).

 

   

Das ausgebesserte Dach

des Nebengebäudes

 

 

Die Fußballmannschaft der

Grundschule in ihren neuen

Trikots

2019 wird dann die Grundschule Andranokobaka dransein, die ebenfalls großen Bedarf an vielfältiger Unterstützung hat...

 

Schulförderung für Kinder aus einfachen Verhältnissen, 10. Ausgabe/November-Dezember 2018

Zum zehnten Mal hat die NRO Jade mithilfe seiner vielen Partner, u.a. SorOptimisten Pirna e.V., Freunde Madagaskars Pirna e.V., vielen Kindern (60 in diesem Jahr) aus einfachen Verhältnissen auf dem Lande den Grundschulbesuch ermöglicht. Einen großen Dank an alle Beteiligung für die Umsetzung! Die Kosten pro Kind beliefen sich dabei für das ganze Schuljahr 2018-2019, das wir im Voraus abdecken konnten, auf nur 18,41 €. Nachfolgend geht es hier zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern.

 

Open Days, 5. Ausgabe/November 2018

Zum wiederholten Male wurde auch in diesem Jahr unser einschlägiges Informatikprojekt in Zusammenarbeit mit der Alliance française von Tamatave in der letzten vollständigen Novemberwoche umgesetzt. 18 Teilnehmer waren für eine symbolische Unkostenbeteiligung bei einer Einführung in die Ubuntuversion GNU (Linux) dabei und rund 90 Studenten, Schüler und Interessierte fanden sich am Wochenende, 24. und 25. November, im Festsaal der Alliance française zu den kostenlosen Informationsveranstaltungen ein. Der einführliche Bericht mit Bildern und mehr, kann hier eingesehen werden!

 

 

Grüne Klasse/September-Oktober 2018

Vom 27. September bis 1. Oktober fand erstmals seit 2009 wieder eine Klassenfahrt statt. 11 junge Erwachsene wurden von einigen Mitglieder der NRO Jade in das schwer erreichbare Andranokoditra (Canal des Pangalanes) begleitet, um sich dort vor Ort einen Einblick in die (fast) unberührte Natur des Kanals zu verschaffen - was in Begleitung von entsprechenden Lehrmodulen zur einer Vertiefung der ökologischen Reflexe dienen soll! 55 % der Kosten (zirka 320 €) wurden von den Teilnehmer selbst getragen, der Rest kam über Spenden zusammen. Ein eingängiger Bericht mit Fotos ist hier einzusehen.

 

Digitale Kompetenz für Frauen/August 2018

Vom 6. bis 10. August wurden 15 Frauen aus Toamasina über das Thema digitale Kompetenz (Stichwort: Viavy Smart) weitergebildet. 13 von ihnen konnten anschließend durch das dafür zuständige Ministerium zertifiziert werden. Neben der NRO Jade waren sowohl das Büro des Ministeriums für soziale Sicherheit und für die Gleichstellung der Frau, als auch das regionale Sport- und Jugendzentrum vor Ort an der Umsetzung beteiligt. Der Verein Books News Madagaskar aus der Hauptstadt stellte die Ausbilderin zur Verfügung. Die SorOptimisten Pirna e.V. haben das Projekt finanziell unterstützt. Weitere Ausgaben sollen folgen!

Nachstehend geht es zu einem Rechenschaftsbericht mit einigen Bildern.

 

 

Einführungskurs für Jungunternehmer in Zusammenarbeit mit ANJAD/Juni 2018

In Zusammenarbeit mit dem Verein ANJAD aus Antananarivo hat die NRO Jade einen Einführungskurs ins Unternehmertum ausgerichtet. Knapp 100 Teilnehmer aus Toamasina liessen sich 4 Tage lang in Leadership, Projektausarbeitung, Projektverwaltung und anderen Themen fortbilden. Ziel der Ausrichtung war eine Stärkung der Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt für junge Frauen und Männer.

Hier geht es zu einem Kurzbericht des Projekts!

 

Doppelprojekt: Ökologische Schulbildung an der und Übergabe von Materialien zur Dachausbesserung für die Grundschule in Ambodimanga II/Mai 2018

Vom 14. bis 16. Mai diesen Jahrens war die NRO Jade in Zusammenarbeit mit dem solidarischen Unternehmen UJA (Union des jeunes agriculteurs de Tamatave) in seiner Partnergrundschule in Ambodimanga II zugegen, um gezielt das Umweltbewußtsein der Schüler und Lehrer zu stärken. Kleinere Anlagen zur Demonstration konnten dort ebenso aufgebaut werden. Quasi nebenbei wurden auch noch Materialien geliefert (100 Wellbleche und 10 Kilo Nägel), damit die Wiederinstantsetzung eines Schuldachs von den vor Ort anwesdenden Eltern angegangen werden kann, worum diese seit März 2018 gebeten hatten (siehe Bericht der Übergabe von 40 Tischbänken aus dem März 2018). Ein herzliches Dank nochmal an alle Spender und Helfer!

Nachfolgend geht es zum ausführlichen Bericht mit Photos!

 

   

Beim Ausladen der neuen Dachbedeckung

 

Umweltschutzunterricht durch Freiwillige von UJA

 

Strandreinigung in Mahanoro/April 2018

Die diesjährige Strandreinigung fand dieses Mal in Mahanoro, einer Küstenstadt südlich von Toamasina, statt. Die NRO Jade trat dabei wie gewohnt als Hauptorganisator in Erscheinung, wurde aber von mehreren lokalen Vereinen und dem Tourismusverband von Mahanoro bei der Umsetzung des Projektes unterstützt. Rund 200 Teilnehmer (davon in etwa 180 Schüler) nahmen an dieser Umweltschutzaktion teil.

Hier geht es zum Bericht mit Photos und allen Ergebnissen!

 
Übergabe von 3 Trikotsätzen an den Verein FC Asta aus Mahanoro/April 2018

Als Dank für ihre Hilfe bei der Strandreinigung in derselben Stadt, am 20. April 2018, erhielt der Fussballverein Asta, drei Trikotsätze : je 1x D-,C- und B-Jugend. Als Spender für diese traten der Vfl Pirna-Copitz und Frau Ina Förster von den SorOptimisten Pirna e.V. in Erscheinung.

 

 
Übergabe von 40 Tischbänken an unserer Partnerschule in Ambodimanga II/März 2018

Bei der diesjährigen Unterstützungsaktion einer unserer Partnerschulen kam dieses Mal das EPP Ambodimanga II, rund 110 Kilometer nördlich von Toamasina gelegen, dran. 40 Tischbankkombinationen tragen nun dazu bei rund 120 Schülern das Lernen sitzend umsetzen zu können. Vielen Dank von Seiten der Kinder und das Schule an alle deutschen Spender!!

Hier geht es zum entsprechenden Kurzbericht!

 

Open Days, 4. Ausgabe/November-Dezember 2017

Zwischen dem 20. November und dem 3. Dezember fand das diesjährige Informatikprojekt der NRO Jade statt. 12 Teilnehmer wurden praktisch unentgeltlich in die Entwicklung von Android-Anwendungen eingewiesen. Am 2. und 3. Dezember fanden verschiedene Konferenzen und Debaten zum gleichen Thema (bzw. Open Source) statt. Lokale Partner bei der Umsetzung des Projektes waren vor allem die Alliance francaise de Tamatave (Räumlichkeiten) und Orange Madagascar (Internetverbindung).

Hier geht es zu einer mit Bildern versehenen Zusammenfassung.

 

 
Schulförderung von armen Kindern vom Lande, 9. Ausgabe/Oktober 2017

Zum insgesamt neuten Mal fand in diesem Jahr die Unterstützungsaktion für Kindern aus ärmlichen Verhältnissen statt. Dank großzügiger Spender, allen voran die SorOptimisten Pirna e.V., konnten so erneut 60 Schüler in eine unserer Partnergrundschulen geschickt werden.

Nachfolgend geht es zum eingängigen Bericht!

 

 

Strandreinigung mit Schülern aus Vatomandry/März 2017

Am 24. März 2017 fand im 190 Kilometer südlich von Tamatave gelegenen Badeort Vatomandry eine Strandreinigung statt, die von der NRO Jade mit Hilfe anderer Vereine organisiert wurde. Rund 120 Teilnehmer, vornehmlich Gymnasiaten, waren kräftig dabei ein rund 500 Meter langes Strandstück zu reinigen, nachdem sie zuvor ausführlich in die Problematik des Plastikmülls einwiesen wurden.

Hier geht es zu einem kleinen Bericht mit Photos!

 

Übergabe von 40 Tischbänke an unsere Partnerschule in Ambodisaina/März 2017

Beim diesjährigen Projekt zur Unterstützung unserer Partnerschulen kam dieses Mal das EPP Ambodisaina dran, das rund 4 Kilometer westlich von Tamatave liegt. Das Fehlen von Bänken konnte durch diese Übergabe erfolgreich verringert werden. Vielen Dank an alle Spender - alle Grundschulkinder in Ambodisaina können nun wieder sitzend am Unterricht teilnehmen!!

Einen kleiner Bericht mit Bildern gibt es hier!

 

 
Open Days/November 2016

Auch in diesem Jahr fand unsere Aktion zur Verbreitung und Beförderung von lizenzfreier Software in Tamatave statt. Zahlreiche Studenten, IT-Professionals und andere Interessierte sind waehrend der zwei Tage währenden Aktion am 26. und 27. November mit von der Partie gewesen. Veranstaltungsort war wieder die Alliance Francaise von Tamatave. Während der Woche über wurde hier auch Programmierweiterbildungskurse an Interessierte praktisch kostenlos erteilt.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht!

 

 

 
Unterstützung von Schulkindern an der Ostküste Madagaskars/Oktober 2016

Bereits zum achten Mal fanden die Schulförderaktion statt, bei der dieses Jahr wieder 60 Kindern aus 4 verschiedenen Orten an der Ostkueste Madagaskars der Schulbesuch ermöglicht wurde. Dank deutscher Spender konnten alle Schulmaterialien sowie sämtliche Schulgebühren fuer ein Jahr beglichen werden.

Hier geht es zum ausührlichen Bericht mit vielen Bildern!

 
Strandreinigung mit Kindern und Lehrern aus Fénerive-Est/April 2016

Wie jedes Jahr üblich hat die NRO Jade auch dieses Mal wieder an den weltweit stattfindenden Strandreinigungen, die von Surfrider Foundation Europe initiert werden, teilgenommen. Hierzu waren wir das erste Mal in Fénerive-Est, wo rund 150 Kinder fuer die das Umweltbewusstsein foerdernde Aktion mit von der Partie waren.

Hier ist der Link zum ausfuehrlichen Bericht mit Fotos!

 

 

Rundumerneuerung einer Vorschule in Fasandiana/April 2016

Dank der Zuwendung von einigen Privatspendern ist es der NRO Jade gelungen ein Projekt zur Verbesserung der Lehrbedingungen in der ansonsten durch Einzelstipendien gefoerderten Grundschule in Fasandiana umzusetzen. Zwei Klassenraeume wurde so von grund auf saniert und ein dritter soll bald folgen.

Hier geht es zu einem mit Photos versehenen Zwischenbericht, der das Ganze im Detail wiedergibt! Hier der Abschlußbericht, mit abschließender Finanzlage des Projektes!

 
Die Übergabe eines Solarkochers an das Physiklabor des Gymnasiums Stella-Maris, Tamatave/November 2015

 

 
Open Days 2015/November 2015

Die NRO Jade hat ein Projekt zur Verbreitung freizugänglicher Software und lizenzfreien Betriebssytemen in Tamatave durchgeführt. Rund 70 Teilnehmer kamen am 28. und 29. November zu der kostenlosen Informationsveranstaltung ins katholische Gymnasium "Stella-Maris". Partner für dieses Projekt waren u.a. AGIR, MADAGRID und SMART Print & Design.

Hier geht es zu einem kleinen Bericht.

 

Schulförderung an der Ostküste Madgaskars für Kinder aus einfachen Verhältnissen/Oktober 2015

Im siebten Jahr in Folge wurde durch die NRO Jade Kindern aus schwierigen Verhältnissen der Schulbesuch realisiert durch Deckung der Schulgebühren sowie aller Schulmaterialien für ein ganzes Jahr lang. 60 Kinder (15 in je vier verschiedenen Orten) konnten so dank vieler deutscher Privatspender zur Schule gehen, ein besonderer Dank gilt wie immer den SorOptmimisten Pirna für ihren grossen Einsatz und Spendenbereitschaft.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern.

 

 

Strandreinigung mit Schulkindern in Tamatave und Aufklärungsarbeit an den Schulen/März 2015

Das Thema Umweltbewußtsein und die Gefahr des Plastikmülls sollen auch den Bewohnern von Tamatave weiter nähergebracht werden. Die NRO Jade nimmt seit 2009 an den von der französischen NRO SurfRiderFoundation organisierten Strandreinigungen teil und leistet Aufklärungsunterricht in den Schulen der Stadt.

Für weitere Informationen verweisen wir auf den zusammenfassenden Bericht.

 

 

Open Days 2014/6.-7. Dezember 2014

In Zusammenarbeit mit einigen Hochschulreferenten aus der Hauptstadt organisierte die NRO Jade ein zweitägiges Vortragsprogramm zum Thema Mediendesign, IT-Berufe und Digitalphotographie. Insgesamt rund 100 Schüler und Studenten aus Tamatave wohnten der kostenlosen Veranstaltung bei.

Hier geht es zu einem umfassenden Bericht.

 

Schulhilfe für Kinder bedürftiger Familien aus dem Umland von Tamatave/Oktober 2014

Im Oktober 2014 wurden 45 Kindern aus drei Dörfern in Nähe der Ostküste Madagaskars (im Umland von Tamatave) mittels der Zuwendungen deutscher Spender, darunter vor allem die SorOptimisten Pirna e.V., bedacht, um ihnen den Grundschulbesuch zu ermöglichen.

Das Projekt, das seit 2009 besteht, ist ein kleiner Versuch die Armut durch Bildung lokal zu bekämpfen. Alle Schüler werden dabei mit Schulmaterialien ausgestattet. Ihre Schulgelder werden für ein Jahr bezahlt.

 

Zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern geht es hier.

 

 

 

 

2 Fussballtrainingscamps mit Rainer Donschachner aus Pirna-Copitz auf der Madagaskar vorgelagerten Insel Sainte-Marie/August 2013

Auch im vierten Jahr ließ es sich der Nachwuchstrainer des Vfl Pirna-Copitz Rainer Donschachner nicht nehmen ein schönes Projekt im Fußball in Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein "Jacadi" aus Tamatave, dem Fußballverband des Landes und einigen Hoteliers, so die "Jardins d'Eden" aus Belle-Vue, auszurichten.

 

Bei zwei jeweils fünftägigen Trainingscamps konnten insgesamt 24 Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren (D-Bereich) und lokale Trainer fußballerisch gegenseitig befruchtend aufeinander einwirken. 

Den vielen Spendern aus Deutschland und insbesondere Pirna und Umgebung sei ebenso gedankt!!

Hier der ausführliche Bericht und dazu ein Zeitungsartikel, der die Arbeit von Rainer Donschachner aus Pirna-Copitz etwas zu durchleuchten sucht.

 

 

Die Übergabe von Schachmaterialien an den Universitätsschachklub von Tamatave/Mai 2013

Mithilfe von Sachspenden des TSV Graupa Abteilung Schach konnte der Universitätsschachklub der freien Universität Toamasina mit neuen Trainingsgerätschaften ausgestattet werden. Vielen Dank auch von Seiten der Studenten!!!

 

 

Projekt zur Wasserversorgung von 1545 Einwohnern/2012

Ambodiatafana, 22 km nördlich von der Großstadt Tamatave entfernt, liegt direkt am Indischen Ozean. Die Gemeinde (1545 Einwohner) hat schon immer mit schlechtem Trinkwasser zu kämpfen. Das liegt an der Lage (Nähe des Ozeans), die wasserführenden Schichten sind von Meerwasser kontaminiert.

Bei der Durchführung eines anderen Hilfsprojektes sind wir vom lokalen Ältestenrat auf das große Problem der Wasserversorgung angesprochen worden. Auch wurde auf die damit verbundenen Gesundheitsprobleme hingewiesen. Sie baten uns bei der Lösung des Wasserproblems zu helfen.

 



Zusammen mit einem Hydraulikingenieur, der bereits mehrere solcher Projekte umgesetzt hat, erkundeten wir das Gelände. Er hat uns ein umfangreiches Dossier zum Aufbau der nötigen Anlagen übersandt, aus dem ich folgende Eckdaten zitiere:

Für die Einwohnerzahl benötigt man ein Wasserreservoir  von ca. 20 Kubikmeter. Es muss eine 3365 m lange Überleitungsstrecke vom Süßwassersee zum Dorf gebaut werden sowie 9 erforderliche neue Brunnen. Hochwertige Materialien sollen für eine langfristige Nutzbarkeit der Anlagen (ca. 20 Jahre) sorgen.

Bei der Realisierung würde sichergestellt sein, dass jeder Einwohner täglich 25 l sauberes Wasser zur Verfügung hätte.

Die Kosten belaufen sich auf ca. EUR 29.000,--.

Das erscheint erst einmal als eine große Summe. Setzt man aber diese Summe auf 20 Jahre und 1545 Einwohner ins Verhältnis, so beträgt der Kostensatz pro Person pro Jahr nur 94 Cent! - und das für gesundes, sauberes Wasser!!

Möchten Sie helfen, eine Spende abgeben oder andersweitig zur erfolgreichen Durchführung dieses Humanitärprojektes beitragen, melden Sie sich unverbindlich bei uns...

 

Hier geht es zur ausführlichen Beschreibung der lokalen Umstände und Konstruktionspläne (auf Französisch).

 

Ein Fußballtrainingscamp für Kinder unter 15 Jahren/August 2012

Der deutsche Fußballtrainer Rainer Donschachner war zum dritten Mal auf Madagaskar und hat dort in Zusammenarbeit mit dem madagassischen Fussballverband in der Region Analanjirofo, einigen Hoteliers auf Sainte-Marie und natürlich dem dortigen Partnerverein ein Fußballtrainingscamp ins Leben gerufen. Die Freunde Madagaskars konnten durch Finanz- und Sachspenden für Trikots, Bälle Essen, Transport und vieles Weiteres aufkommen.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht dieser tollen Aktion im Bereich Sport und Soziales.

 

 

Projekt Waldschutz: JACADI hilft den Bewohner der Gemeinde Antsiradrano (Landkreis Ambodivoanio)/März-Juni 2011

Mit Hilfe der verschiedenen Spender, darunter ist vor allem die Ostsächsische Sparkasse Dresden zu erwähnen, wurden erfolgreich Verwaltungsrechte auf die Landbewohner übertragen, die dadurch für den Erhalt der um die Gemeinde Antsiradrano liegenden Wälder sensibilisiert wurden. Das nun geschützte Gebiet ist mehrere Quadratkilometer groß und umfaßt Waldstreifen mit der einzigartigen Flora und Fauna der madagassischen Ostküste.

 

 

 

 

Projekt Zahnpflegevorsorge in Ambodibonara/Mai 2011

Während des Besuch zweier Mitglieder des Fördervereins "Freunde Madagaskars e.V." Pirna auf der großen roten Insel, Christina Karge und Brigitte Leßmann-Schropp, hat der Partnerverein vor Ort in Tamatave ein kleines Projekt zur Zahnpflegevorsorge an einer Grundschule auf dem Lande organisiert. Alle Kinder wurden ins Zähneputzen eingewiesen, Zahnpasta und Zahnbürsten wurden an über 300 Schüler verteilt.

Ein großes Dankeschön an die Zahnarztpraxis Wolfermann/Berndt-Thiel für die gespendeten Zahnbürsten!

Hier geht es zum Pdf-Bericht...

 

Rainer Donschachner zum erneuten Besuch auf Madagaskar/August 2011

Reisebericht und Bilder sind auf der Homepage Rainer Donschachners einsehbar.

In diesem Jahr wurde neben einem Erwachsenlehrgang für angehende Trainer ein Kindertrainingslager für 30 Kinder auf der vorgelagerten Insel Sainte-Marie durchgeführt. Alle Kinder konnten mit je einem Ball und einer Trainingsgarnitur ausgestattet werden dank der deutschen Spender aus Sachsen und Umgebung.

Das Projekt beruhte auf einer Zusammenarbeit der NRO JACADI mit dem madagassischen Fußballverband in der Region Analanjirofo.

Hier geht es zum eingängigen Bericht.

 

Hier geht es zu einer Filmreportage (Pirna.tv) mit Rainer Donschachner und Jan-Bodo Lessmann mit Bezug auf die Projekte im Fussball!!

 

 

 

Jan-Bodo Lessmann berichtet aus Tamatave/Juni 2010

Madagaskar ist eine wunderbare Insel, einmalig und faszinierend in ihrer Schönheit.
Sie ist aber auch gezeichnet von Umweltproblemen, auch davon, dass die Müllablagerungen in trockenen Flussbetten großen Schaden anrichten.
Verunreinigtes Trinkwasser und schlechte Luft, sind nur zwei der vielen Probleme.

Ein Projekt, mitgetragen vom Verein „Freunde Madagaskars“, hatte zum Ziel, gemeinsam mit der Lokalbevölkerung gegen den Müll vor zu gehen.

Der städtische Kanal, der nur in der Regenzeit regelmäßig Wasser ableitet, sonst aber versandet, sollte vom Müll, mit dem er durchsetzt war, gereinigt werden. „Jacadi“ hat bei dieser Aktion mit gewirkt und die Arbeiter mit Handschuhen, Säcken. Spaten, Schaufeln und Trinkwasser ausgestattet.

Jan-Bodo Lessmann schreibt:

„ Das ist nicht das Ende der Fahnenstange hinsichtlich dieses Kanals oder der Aufräumarbeiten, sondern eher ein Anfang, so werden wir in ein paar Wochen das Begonnene wiederholen müssen...“

 

Der Zustand des städtischen Kanals vor der 1. Aufräumaktion

 

Für das letzte Projekt/November 2010 
"Neubau eines Klassensaals für Schulkinder aus einfachen Verhältnissen"... gibt es hier den aktuellen Zwischenbericht und dazu ein paar Bilder.

 

Besuch aus Deutschland/August 2010

Rainer Donschachner, von Vereinsmitgliedern auf unsere Aktivitäten in Madagaskar aufmerksam gemacht, hat sich anstecken lassen von unserem Engagement, hat sich einen Hin-und Rückflug nach Madagaskar sponsern lassen und hat begeisterten Madagassen mit Herz, Mund, Händen und Füßen gezeigt, wie entstehende Fußballmannschaften trainiert werden müssen.
Er hat sein Wissen nicht nur Anfängern, sondern auch Trainern im Landesmaßstab weitergegeben.

Die von ihm fotografierten Bilder geben ein beredtes Zeugnis!

Siehe auch die Homepage von Herrn Rainer Donschachner!!

 

Projekt "Zahnversorgung auf dem Lande"/Oktober u. November 2009

Bereits im Jahre 2009 haben wir das Projekt "Zahnversorgung auf dem Lande" konkret durch Kauf von Medikamenten und Bezahlung der Ärzte unterstützt. 
In zwei Dörfern, die noch nie einen Zahnarzt gesehen hatten, wurden ca. 200 Patienten in einer Schule 300 Zähne an einem Tag gezogen.

 

 

Kostenlose Zahnpflege in Ambodiatafanana

 

 

Projekt "Sozial- und Humanitätsarbeit"/August 2010

Ein nächstes Projekt „ Sozial-und Humanitätsarbeit“ wurde am 22. August 2010 in der Region Antisananana, in der Landgemeinde Ambodiatafana, durchgeführt.

In Madagaskar ist die Beschneidung von Jungen ein Ritual,
das zwingend notwendig ist, nicht Beschnittene sind sozial benachteiligt.

Jacadi hat es sich zur Aufgabe gemacht, „der Landbevölkerung unter die Arme zu greifen, dieser eine kurzfristige Hilfeleistung im Sanitärbereich anzubieten, indem ihr die Möglichkeit gegeben wird, ihre Kinder in kostenloser und professioneller Weise beschneiden zu lassen.“

Konkret bedeutete das:

  • Begleitung der Mediziner vor Ort

  • Überwachung eines geregelten Ablaufs der Aktion, logistische Aufgaben

Jacadi hat vor Ort mitgewirkt bei:

  • Erstellung von Patientenlisten

  • Verteilung der von den Doktoren verschriebenen Medikamente

  • Überwachung und Hilfestellung für das gesamte Projekt

  • Verteilung der Süßwaren an die Kinder

  • Moralischer und physische Unterstützung der Eltern

Die für das Projekt benötigten Materialien von auflösbaren Fäden bis Spritzen, Paracetamol, Plastikwanne, Eimer...kosteten 1278550 Ar ( ungefähr 490 - 500 Euro)

Hier geht es zu den dazugehörigen Bildern.

Die nächsten Projekte, nach dieser gelungenen Aktion mit dem Dorfrat besprochen, könnten die Fertigstellung des öffentlichen Marktes, sowie ein Projekt zur Trinkwasserüberführung sein.

 

Weitere Bilder von Madagaskar gibt es in einer kleinen Fotogalerie aus dem Jahr 2009 und 2010 von Uwe Hennig. 

Die Broschüre des Vereins "Freunde Madagaskars e.V." aus Pirna können Sie hier herunterladen.

Freunde Madagaskars e.V. 2022
jan@gasigasy.com