Neuer Partnerverein

Seit der VV vom 20. August 2014 unterstützen die Freunde Madagaskars aus Pirna den gemeinnützigen Verein "Jade" aus Tamatave.

Die NRO Jade ist einst im Jahr 2005 von jungen Menschen im Alter von 18 bis 35 Jahren gegründet worden.

Diese versuchen seitdem mit Projekten für die Jugend und von der Jugend Entwicklung gezielt und im Sinne der Landeskultur mittels kleinerer Projekte zu verwirklichen.

Eines dieser Projekte, die Schulförderung von Kinder mitteloser Eltern in der Gegend um Tamatave wird bereits seit fünf Jahren von den SorOptimisten Pirna unterstützt.

Die Freunde Madagaskars wollen nun auch ihren Teil dazu leisten, armen Landkindern eine geregelte Schulausbildung zu geben, das Umweltbewußtsein Jugendlicher durch grüne Klassenfahrten zu wecken und vieles mehr.

Helfen auch Sie mit bei der Verwirklichung dieser kleinen Projekte - ihre Spenden sind immer herzlich willkommen!!

Jan-Bodo Lessmann

 

(Siehe auch die Homepage unseres Partnervereins ONG Jade www.jademadagascar.org aus Tamatave (auf Französisch)!)

 

 

Wir sind Freunde Madagaskars

Gründungsversammlung der Freunde Madagaskars am 24.01.2010 im Gasthaus "Weißes Roß" in Pirna

 

Es begann mit Bildern, gezeigt auf einem Laptop.

„Bleibt ihr noch einen Moment? Ich würde euch gerne zeigen, wo ich jetzt lebe.“

Und dann wurde aus dem Moment eine ausgefüllte Stunde.

Ausgefüllt mit Bildern und Berichten von madagassischen Menschen, mit Einblicken in eine wunderbare Landschaft.

Angerührt von der Schönheit der Menschen und des Landes Madagaskar, betroffen von der Armut der Madagassen und den Bedrohungen für Tiere, Pflanzen und Landschaft, habe ich erstmalig Madagaskar auf der Erdkugel gesucht.

Jan-Bodo Lessmann, Student der Philosophie in Madagaskar, hat mir Madagaskar nahe gebracht.

Seine Begeisterung für dieses Land, seine wachen Sinne für das Leben dort, sein Engagement für seine Wahlheimat, sind ansteckend gewesen- nicht nur für mich.

Auch andere sind an seinem Laptop nicht vorbei gekommen.

Bevor er, nach seinen Weihnachtsferien, wieder nach Madagaskar geflogen ist, waren wir genug „Freundinnen und Freunde“ um einen Verein zu gründen.

Am 24. Januar 2010 haben wir uns im traditionsreichen Gasthaus „Weißes Ross“ getroffen.

Jan-Bodo Lessmann hat uns wieder mitgenommen in das Land seiner Liebe.

Er hat uns vorgestellt, was schon jetzt, auf Grund seiner Initiative geschehen ist. Ein Schulprojekt hat begonnen, Sportgruppen sind gegründet, Umweltprojekte ins Leben gerufen, eine Aktion „Zahnarztsprechstunde auf den Dörfern“ hat es gegeben. Tropfen auf heiße Steine.

Jetzt wollen wir dabei sein und andere dazu einladen.

Erste Schritte sind mit der Vereinsgründung gegangen.

Eine Satzung wurde verabschiedet, ein Vorstand gewählt, über ein Logo nachgedacht und eine Devise besprochen. Ein Konto bei der Sparkasse ist eröffnet.

Das alles sind notwendige Voraussetzungen für finanzielle Hilfe, die in Madagaskar bitter nötig ist.

Wir wollen versuchen, mit Spenden die Projekte, die alle „Hilfe zur Selbsthilfe“ sind, zu unterstützen und eine Fortführung zu ermöglichen.

Wir planen regelmäßige Berichte über das, was geworden ist, Bilder, die zeigen, was mit Spenden geschaffen werden konnte.

Wir, "Freunde Madagaskars e.V.", möchten andere anstecken.

Es tut gut und es ist gut über den Tellerrand zu gucken.

Es weitet den Blick, es berührt das Herz und öffnet die Hände.

Klicken Sie immer wieder mal

www.freundemadagaskars.de an,

wir erzählen Ihnen, wie es weitergegangen ist.

Und wir laden Sie ein, bei uns mit zu tun.

Monika Schlegelmilch

 

 

Der Vereinsvorstand:

1. Vorsitzende 

Monika Schlegelmilch (24.01.2010-23.01.2012)

Jens Haufe (seit dem 23.01.2012, gewählt am 24.08.2015)

 

2. Vorsitzender

Jan-Bodo Leßmann (Wiederwahl im Jahr 2012 und 2015)

 

Kassenwart

Prof. Klaus Hennig (Wiederwahl im Jahr 2012 und 2015)

 

Die Broschüre des Vereins "Freunde Madagaskars e.V." aus Pirna können Sie hier herunterladen.

Freunde Madagaskars e.V. 2018
jan@gasigasy.com