Abschlussbemerkungen zur materiellen und technischen Unterstützung unserer Partnerschule in Ambodimanga II/Dezember 2018

Es gilt kurz einen Schlußstrich zu ziehen unter unsere diesjährigen Bemühungen, der öffentlichen Grundschule von Ambodimanga II unter die Arme zu greifen. Im März wurden ihr 40 Tischbänke überreicht. Im Mai kam es dann zur Ausrichtung der ersten "Grünen Schule" überhaupt, eine Art Intensivkurs für Lehrer und Schüler im Bereich ökologischer Nachhaltigkeit. Zur selben Zeit wurden der Schule auch die Mittel zur Dachausbesserung (siehe Foto links unten) gegeben, welche wir allerdings erst Anfang Dezember beim Besuch der Stipendiaten in Augenschein nehmen konnten. Gleichzeitig war festzustellen, dass nach einem längeren Lehrergewerkschaftsstreit landesweit, die kleinen Demonstrationsanlagen der "Grünen Schule" in einem schlechten Zustand waren. Möglichkeiten zur Verbesserung des Projektes werden deshalb erwogen. Zu guter Letzt kam es dann auch zur Übergabe eines Trikotsatzes an die Fußballmannschaft der Grundschule Ambodimanga II, die davon sicherlich großen Nutzen haben wird (Spende Frau Ines Förster, SorOptimisten Pirna, siehe Foto rechts unten).

 

   

Das ausgebesserte Dach

des Nebengebäudes

 

 

Die Fußballmannschaft der

Grundschule in ihren neuen

Trikots

2019 wird dann die Grundschule Andranokobaka dransein, die ebenfalls großen Bedarf an vielfältiger Unterstützung hat...

 

Schulförderung für Kinder aus einfachen Verhältnissen, 10. Ausgabe/November-Dezember 2018

Zum zehnten Mal hat die NRO Jade mithilfe seiner vielen Partner, u.a. SorOptimisten Pirna e.V., Freunde Madagaskars Pirna e.V., vielen Kindern (60 in diesem Jahr) aus einfachen Verhältnissen auf dem Lande den Grundschulbesuch ermöglicht. Einen großen Dank an alle Beteiligung für die Umsetzung! Die Kosten pro Kind beliefen sich dabei für das ganze Schuljahr 2018-2019, das wir im Voraus abdecken konnten, auf nur 18,41 €. Nachfolgend geht es hier zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern.

 

Open Days, 5. Ausgabe/November 2018

Zum wiederholten Male wurde auch in diesem Jahr unser einschlägiges Informatikprojekt in Zusammenarbeit mit der Alliance française von Tamatave in der letzten vollständigen Novemberwoche umgesetzt. 18 Teilnehmer waren für eine symbolische Unkostenbeteiligung bei einer Einführung in die Ubuntuversion GNU (Linux) dabei und rund 90 Studenten, Schüler und Interessierte fanden sich am Wochenende, 24. und 25. November, im Festsaal der Alliance française zu den kostenlosen Informationsveranstaltungen ein. Der einführliche Bericht mit Bildern und mehr, kann hier eingesehen werden!

 

 

Grüne Klasse/September-Oktober 2018

Vom 27. September bis 1. Oktober fand erstmals seit 2009 wieder eine Klassenfahrt statt. 11 junge Erwachsene wurden von einigen Mitglieder der NRO Jade in das schwer erreichbare Andranokoditra (Canal des Pangalanes) begleitet, um sich dort vor Ort einen Einblick in die (fast) unberührte Natur des Kanals zu verschaffen - was in Begleitung von entsprechenden Lehrmodulen zur einer Vertiefung der ökologischen Reflexe dienen soll! 55 % der Kosten (zirka 320 €) wurden von den Teilnehmer selbst getragen, der Rest kam über Spenden zusammen. Ein eingängiger Bericht mit Fotos ist hier einzusehen.

 

Digitale Kompetenz für Frauen/August 2018

Vom 6. bis 10. August wurden 15 Frauen aus Toamasina über das Thema digitale Kompetenz (Stichwort: Viavy Smart) weitergebildet. 13 von ihnen konnten anschließend durch das dafür zuständige Ministerium zertifiziert werden. Neben der NRO Jade waren sowohl das Büro des Ministeriums für soziale Sicherheit und für die Gleichstellung der Frau, als auch das regionale Sport- und Jugendzentrum vor Ort an der Umsetzung beteiligt. Der Verein Books News Madagaskar aus der Hauptstadt stellte die Ausbilderin zur Verfügung. Die SorOptimisten Pirna e.V. haben das Projekt finanziell unterstützt. Weitere Ausgaben sollen folgen!

Nachstehend geht es zu einem Rechenschaftsbericht mit einigen Bildern.

 

 

Einführungskurs für Jungunternehmer in Zusammenarbeit mit ANJAD/Juni 2018

In Zusammenarbeit mit dem Verein ANJAD aus Antananarivo hat die NRO Jade einen Einführungskurs ins Unternehmertum ausgerichtet. Knapp 100 Teilnehmer aus Toamasina liessen sich 4 Tage lang in Leadership, Projektausarbeitung, Projektverwaltung und anderen Themen fortbilden. Ziel der Ausrichtung war eine Stärkung der Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt für junge Frauen und Männer.

Hier geht es zu einem Kurzbericht des Projekts!

 

Doppelprojekt: Ökologische Schulbildung an der und Übergabe von Materialien zur Dachausbesserung für die Grundschule in Ambodimanga II/Mai 2018

Vom 14. bis 16. Mai diesen Jahrens war die NRO Jade in Zusammenarbeit mit dem solidarischen Unternehmen UJA (Union des jeunes agriculteurs de Tamatave) in seiner Partnergrundschule in Ambodimanga II zugegen, um gezielt das Umweltbewußtsein der Schüler und Lehrer zu stärken. Kleinere Anlagen zur Demonstration konnten dort ebenso aufgebaut werden. Quasi nebenbei wurden auch noch Materialien geliefert (100 Wellbleche und 10 Kilo Nägel), damit die Wiederinstantsetzung eines Schuldachs von den vor Ort anwesdenden Eltern angegangen werden kann, worum diese seit März 2018 gebeten hatten (siehe Bericht der Übergabe von 40 Tischbänken aus dem März 2018). Ein herzliches Dank nochmal an alle Spender und Helfer!

Nachfolgend geht es zum ausführlichen Bericht mit Photos!

 

   

Beim Ausladen der neuen Dachbedeckung

 

Umweltschutzunterricht durch Freiwillige von UJA

 

Strandreinigung in Mahanoro/April 2018

Die diesjährige Strandreinigung fand dieses Mal in Mahanoro, einer Küstenstadt südlich von Toamasina, statt. Die NRO Jade trat dabei wie gewohnt als Hauptorganisator in Erscheinung, wurde aber von mehreren lokalen Vereinen und dem Tourismusverband von Mahanoro bei der Umsetzung des Projektes unterstützt. Rund 200 Teilnehmer (davon in etwa 180 Schüler) nahmen an dieser Umweltschutzaktion teil.

Hier geht es zum Bericht mit Photos und allen Ergebnissen!

 
Übergabe von 3 Trikotsätzen an den Verein FC Asta aus Mahanoro/April 2018

Als Dank für ihre Hilfe bei der Strandreinigung in derselben Stadt, am 20. April 2018, erhielt der Fussballverein Asta, drei Trikotsätze : je 1x D-,C- und B-Jugend. Als Spender für diese traten der Vfl Pirna-Copitz und Frau Ina Förster von den SorOptimisten Pirna e.V. in Erscheinung.

 

 
Übergabe von 40 Tischbänken an unserer Partnerschule in Ambodimanga II/März 2018

Bei der diesjährigen Unterstützungsaktion einer unserer Partnerschulen kam dieses Mal das EPP Ambodimanga II, rund 110 Kilometer nördlich von Toamasina gelegen, dran. 40 Tischbankkombinationen tragen nun dazu bei rund 120 Schülern das Lernen sitzend umsetzen zu können. Vielen Dank von Seiten der Kinder und das Schule an alle deutschen Spender!!

Hier geht es zum entsprechenden Kurzbericht!

 

Open Days, 4. Ausgabe/November-Dezember 2017

Zwischen dem 20. November und dem 3. Dezember fand das diesjährige Informatikprojekt der NRO Jade statt. 12 Teilnehmer wurden praktisch unentgeltlich in die Entwicklung von Android-Anwendungen eingewiesen. Am 2. und 3. Dezember fanden verschiedene Konferenzen und Debaten zum gleichen Thema (bzw. Open Source) statt. Lokale Partner bei der Umsetzung des Projektes waren vor allem die Alliance francaise de Tamatave (Räumlichkeiten) und Orange Madagascar (Internetverbindung).

Hier geht es zu einer mit Bildern versehenen Zusammenfassung.

 

 
Schulförderung von armen Kindern vom Lande, 9. Ausgabe/Oktober 2017

Zum insgesamt neuten Mal fand in diesem Jahr die Unterstützungsaktion für Kindern aus ärmlichen Verhältnissen statt. Dank großzügiger Spender, allen voran die SorOptimisten Pirna e.V., konnten so erneut 60 Schüler in eine unserer Partnergrundschulen geschickt werden.

Nachfolgend geht es zum eingängigen Bericht!

 

 

Strandreinigung mit Schülern aus Vatomandry/März 2017

Am 24. März 2017 fand im 190 Kilometer südlich von Tamatave gelegenen Badeort Vatomandry eine Strandreinigung statt, die von der NRO Jade mit Hilfe anderer Vereine organisiert wurde. Rund 120 Teilnehmer, vornehmlich Gymnasiaten, waren kräftig dabei ein rund 500 Meter langes Strandstück zu reinigen, nachdem sie zuvor ausführlich in die Problematik des Plastikmülls einwiesen wurden.

Hier geht es zu einem kleinen Bericht mit Photos!

 

Übergabe von 40 Tischbänke an unsere Partnerschule in Ambodisaina/März 2017

Beim diesjährigen Projekt zur Unterstützung unserer Partnerschulen kam dieses Mal das EPP Ambodisaina dran, das rund 4 Kilometer westlich von Tamatave liegt. Das Fehlen von Bänken konnte durch diese Übergabe erfolgreich verringert werden. Vielen Dank an alle Spender - alle Grundschulkinder in Ambodisaina können nun wieder sitzend am Unterricht teilnehmen!!

Einen kleiner Bericht mit Bildern gibt es hier!

 

 
Open Days/November 2016

Auch in diesem Jahr fand unsere Aktion zur Verbreitung und Beförderung von lizenzfreier Software in Tamatave statt. Zahlreiche Studenten, IT-Professionals und andere Interessierte sind waehrend der zwei Tage währenden Aktion am 26. und 27. November mit von der Partie gewesen. Veranstaltungsort war wieder die Alliance Francaise von Tamatave. Während der Woche über wurde hier auch Programmierweiterbildungskurse an Interessierte praktisch kostenlos erteilt.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht!

 

 

 
Unterstützung von Schulkindern an der Ostküste Madagaskars/Oktober 2016

Bereits zum achten Mal fanden die Schulförderaktion statt, bei der dieses Jahr wieder 60 Kindern aus 4 verschiedenen Orten an der Ostkueste Madagaskars der Schulbesuch ermöglicht wurde. Dank deutscher Spender konnten alle Schulmaterialien sowie sämtliche Schulgebühren fuer ein Jahr beglichen werden.

Hier geht es zum ausührlichen Bericht mit vielen Bildern!

 
Strandreinigung mit Kindern und Lehrern aus Fénerive-Est/April 2016

Wie jedes Jahr üblich hat die NRO Jade auch dieses Mal wieder an den weltweit stattfindenden Strandreinigungen, die von Surfrider Foundation Europe initiert werden, teilgenommen. Hierzu waren wir das erste Mal in Fénerive-Est, wo rund 150 Kinder fuer die das Umweltbewusstsein foerdernde Aktion mit von der Partie waren.

Hier ist der Link zum ausfuehrlichen Bericht mit Fotos!

 

 

 

Rundumerneuerung einer Vorschule in Fasandiana/April 2016

Dank der Zuwendung von einigen Privatspendern ist es der NRO Jade gelungen ein Projekt zur Verbesserung der Lehrbedingungen in der ansonsten durch Einzelstipendien gefoerderten Grundschule in Fasandiana umzusetzen. Zwei Klassenraeume wurde so von grund auf saniert und ein dritter soll bald folgen.

Hier geht es zu einem mit Photos versehenen Zwischenbericht, der das Ganze im Detail wiedergibt! Hier der Abschlußbericht, mit abschließender Finanzlage des Projektes!

 
Die Übergabe eines Solarkochers an das Physiklabor des Gymnasiums Stella-Maris, Tamatave/November 2015

 

 
Open Days 2015/November 2015

Die NRO Jade hat ein Projekt zur Verbreitung freizugänglicher Software und lizenzfreien Betriebssytemen in Tamatave durchgeführt. Rund 70 Teilnehmer kamen am 28. und 29. November zu der kostenlosen Informationsveranstaltung ins katholische Gymnasium "Stella-Maris". Partner für dieses Projekt waren u.a. AGIR, MADAGRID und SMART Print & Design.

Hier geht es zu einem kleinen Bericht.

 

 

Schulförderung an der Ostküste Madgaskars für Kinder aus einfachen Verhältnissen/Oktober 2015

Im siebten Jahr in Folge wurde durch die NRO Jade Kindern aus schwierigen Verhältnissen der Schulbesuch realisiert durch Deckung der Schulgebühren sowie aller Schulmaterialien für ein ganzes Jahr lang. 60 Kinder (15 in je vier verschiedenen Orten) konnten so dank vieler deutscher Privatspender zur Schule gehen, ein besonderer Dank gilt wie immer den SorOptmimisten Pirna für ihren grossen Einsatz und Spendenbereitschaft.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern.

 

 

 

 

Strandreinigung mit Schulkindern in Tamatave und Aufklärungsarbeit an den Schulen/März 2015

Das Thema Umweltbewußtsein und die Gefahr des Plastikmülls sollen auch den Bewohnern von Tamatave weiter nähergebracht werden. Die NRO Jade nimmt seit 2009 an den von der französischen NRO SurfRiderFoundation organisierten Strandreinigungen teil und leistet Aufklärungsunterricht in den Schulen der Stadt.

Für weitere Informationen verweisen wir auf den zusammenfassenden Bericht.

 

 

 

Open Days 2014/6.-7. Dezember 2014

In Zusammenarbeit mit einigen Hochschulreferenten aus der Hauptstadt organisierte die NRO Jade ein zweitägiges Vortragsprogramm zum Thema Mediendesign, IT-Berufe und Digitalphotographie. Insgesamt rund 100 Schüler und Studenten aus Tamatave wohnten der kostenlosen Veranstaltung bei.

Hier geht es zu einem umfassenden Bericht.

 

 

Schulhilfe für Kinder bedürftiger Familien aus dem Umland von Tamatave/Oktober 2014

Im Oktober 2014 wurden 45 Kindern aus drei Dörfern in Nähe der Ostküste Madagaskars (im Umland von Tamatave) mittels der Zuwendungen deutscher Spender, darunter vor allem die SorOptimisten Pirna e.V., bedacht, um ihnen den Grundschulbesuch zu ermöglichen.

Das Projekt, das seit 2009 besteht, ist ein kleiner Versuch die Armut durch Bildung lokal zu bekämpfen. Alle Schüler werden dabei mit Schulmaterialien ausgestattet. Ihre Schulgelder werden für ein Jahr bezahlt.

 

Zu einem ausführlichen Bericht mit vielen Bildern geht es hier.

 

 

 

2 Fussballtrainingscamps mit Rainer Donschachner aus Pirna-Copitz auf der Madagaskar vorgelagerten Insel Sainte-Marie/August 2013

Auch im vierten Jahr ließ es sich der Nachwuchstrainer des Vfl Pirna-Copitz Rainer Donschachner nicht nehmen ein schönes Projekt im Fußball in Zusammenarbeit mit unserem Partnerverein "Jacadi" aus Tamatave, dem Fußballverband des Landes und einigen Hoteliers, so die "Jardins d'Eden" aus Belle-Vue, auszurichten.

 

Bei zwei jeweils fünftägigen Trainingscamps konnten insgesamt 24 Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren (D-Bereich) und lokale Trainer fußballerisch gegenseitig befruchtend aufeinander einwirken. 

Den vielen Spendern aus Deutschland und insbesondere Pirna und Umgebung sei ebenso gedankt!!

Hier der ausführliche Bericht und dazu ein Zeitungsartikel, der die Arbeit von Rainer Donschachner aus Pirna-Copitz etwas zu durchleuchten sucht.

 

 

Die Übergabe von Schachmaterialien an den Universitätsschachklub von Tamatave/Mai 2013

Mithilfe von Sachspenden des TSV Graupa Abteilung Schach konnte der Universitätsschachklub der freien Universität Toamasina mit neuen Trainingsgerätschaften ausgestattet werden. Vielen Dank auch von Seiten der Studenten!!!

 

 

 

Projekt zur Wasserversorgung von 1545 Einwohnern/2012

Ambodiatafana, 22 km nördlich von der Großstadt Tamatave entfernt, liegt direkt am Indischen Ozean. Die Gemeinde (1545 Einwohner) hat schon immer mit schlechtem Trinkwasser zu kämpfen. Das liegt an der Lage (Nähe des Ozeans), die wasserführenden Schichten sind von Meerwasser kontaminiert.

Bei der Durchführung eines anderen Hilfsprojektes sind wir vom lokalen Ältestenrat auf das große Problem der Wasserversorgung angesprochen worden. Auch wurde auf die damit verbundenen Gesundheitsprobleme hingewiesen. Sie baten uns bei der Lösung des Wasserproblems zu helfen.

 



Zusammen mit einem Hydraulikingenieur, der bereits mehrere solcher Projekte umgesetzt hat, erkundeten wir das Gelände. Er hat uns ein umfangreiches Dossier zum Aufbau der nötigen Anlagen übersandt, aus dem ich folgende Eckdaten zitiere:

Für die Einwohnerzahl benötigt man ein Wasserreservoir  von ca. 20 Kubikmeter. Es muss eine 3365 m lange Überleitungsstrecke vom Süßwassersee zum Dorf gebaut werden sowie 9 erforderliche neue Brunnen. Hochwertige Materialien sollen für eine langfristige Nutzbarkeit der Anlagen (ca. 20 Jahre) sorgen.

Bei der Realisierung würde sichergestellt sein, dass jeder Einwohner täglich 25 l sauberes Wasser zur Verfügung hätte.

Die Kosten belaufen sich auf ca. EUR 29.000,--.

Das erscheint erst einmal als eine große Summe. Setzt man aber diese Summe auf 20 Jahre und 1545 Einwohner ins Verhältnis, so beträgt der Kostensatz pro Person pro Jahr nur 94 Cent! - und das für gesundes, sauberes Wasser!!

Möchten Sie helfen, eine Spende abgeben oder andersweitig zur erfolgreichen Durchführung dieses Humanitärprojektes beitragen, melden Sie sich unverbindlich bei uns...

 

Hier geht es zur ausführlichen Beschreibung der lokalen Umstände und Konstruktionspläne (auf Französisch).

 

 

Ein Fußballtrainingscamp für Kinder unter 15 Jahren/August 2012

Der deutsche Fußballtrainer Rainer Donschachner war zum dritten Mal auf Madagaskar und hat dort in Zusammenarbeit mit dem madagassischen Fussballverband in der Region Analanjirofo, einigen Hoteliers auf Sainte-Marie und natürlich dem dortigen Partnerverein ein Fußballtrainingscamp ins Leben gerufen. Die Freunde Madagaskars konnten durch Finanz- und Sachspenden für Trikots, Bälle Essen, Transport und vieles Weiteres aufkommen.

Hier geht es zu einem ausführlichen Bericht dieser tollen Aktion im Bereich Sport und Soziales.

 

 

 

Projekt Waldschutz: JACADI hilft den Bewohner der Gemeinde Antsiradrano (Landkreis Ambodivoanio)/März-Juni 2011

Mit Hilfe der verschiedenen Spender, darunter ist vor allem die Ostsächsische Sparkasse Dresden zu erwähnen, wurden erfolgreich Verwaltungsrechte auf die Landbewohner übertragen, die dadurch für den Erhalt der um die Gemeinde Antsiradrano liegenden Wälder sensibilisiert wurden. Das nun geschützte Gebiet ist mehrere Quadratkilometer groß und umfaßt Waldstreifen mit der einzigartigen Flora und Fauna der madagassischen Ostküste.

 

 

 

Projekt Zahnpflegevorsorge in Ambodibonara/Mai 2011

Während des Besuch zweier Mitglieder des Fördervereins "Freunde Madagaskars e.V." Pirna auf der großen roten Insel, Christina Karge und Brigitte Leßmann-Schropp, hat der Partnerverein vor Ort in Tamatave ein kleines Projekt zur Zahnpflegevorsorge an einer Grundschule auf dem Lande organisiert. Alle Kinder wurden ins Zähneputzen eingewiesen, Zahnpasta und Zahnbürsten wurden an über 300 Schüler verteilt.

Ein großes Dankeschön an die Zahnarztpraxis Wolfermann/Berndt-Thiel für die gespendeten Zahnbürsten!

Hier geht es zum Pdf-Bericht...

 

 

Rainer Donschachner zum erneuten Besuch auf Madagaskar/August 2011

Reisebericht und Bilder sind auf der Homepage Rainer Donschachners einsehbar.

In diesem Jahr wurde neben einem Erwachsenlehrgang für angehende Trainer ein Kindertrainingslager für 30 Kinder auf der vorgelagerten Insel Sainte-Marie durchgeführt. Alle Kinder konnten mit je einem Ball und einer Trainingsgarnitur ausgestattet werden dank der deutschen Spender aus Sachsen und Umgebung.

Das Projekt beruhte auf einer Zusammenarbeit der NRO JACADI mit dem madagassischen Fußballverband in der Region Analanjirofo.

Hier geht es zum eingängigen Bericht.

 

Hier geht es zu einer Filmreportage (Pirna.tv) mit Rainer Donschachner und Jan-Bodo Lessmann mit Bezug auf die Projekte im Fussball!!

 

 

 

Jan-Bodo Lessmann berichtet aus Tamatave/Juni 2010

Madagaskar ist eine wunderbare Insel, einmalig und faszinierend in ihrer Schönheit.
Sie ist aber auch gezeichnet von Umweltproblemen, auch davon, dass die Müllablagerungen in trockenen Flussbetten großen Schaden anrichten.
Verunreinigtes Trinkwasser und schlechte Luft, sind nur zwei der vielen Probleme.

Ein Projekt, mitgetragen vom Verein „Freunde Madagaskars“, hatte zum Ziel, gemeinsam mit der Lokalbevölkerung gegen den Müll vor zu gehen.

Der städtische Kanal, der nur in der Regenzeit regelmäßig Wasser ableitet, sonst aber versandet, sollte vom Müll, mit dem er durchsetzt war, gereinigt werden. „Jacadi“ hat bei dieser Aktion mit gewirkt und die Arbeiter mit Handschuhen, Säcken. Spaten, Schaufeln und Trinkwasser ausgestattet.

Jan-Bodo Lessmann schreibt:

„ Das ist nicht das Ende der Fahnenstange hinsichtlich dieses Kanals oder der Aufräumarbeiten, sondern eher ein Anfang, so werden wir in ein paar Wochen das Begonnene wiederholen müssen...“

 

Der Zustand des städtischen Kanals vor der 1. Aufräumaktion

 

 

Für das letzte Projekt/November 2010 
"Neubau eines Klassensaals für Schulkinder aus einfachen Verhältnissen"... gibt es hier den aktuellen Zwischenbericht und dazu ein paar Bilder.

 

 

Besuch aus Deutschland/August 2010

Rainer Donschachner, von Vereinsmitgliedern auf unsere Aktivitäten in Madagaskar aufmerksam gemacht, hat sich anstecken lassen von unserem Engagement, hat sich einen Hin-und Rückflug nach Madagaskar sponsern lassen und hat begeisterten Madagassen mit Herz, Mund, Händen und Füßen gezeigt, wie entstehende Fußballmannschaften trainiert werden müssen.
Er hat sein Wissen nicht nur Anfängern, sondern auch Trainern im Landesmaßstab weitergegeben.

Die von ihm fotografierten Bilder geben ein beredtes Zeugnis!

Siehe auch die Homepage von Herrn Rainer Donschachner!!

 

 

Projekt "Zahnversorgung auf dem Lande"/Oktober u. November 2009

Bereits im Jahre 2009 haben wir das Projekt "Zahnversorgung auf dem Lande" konkret durch Kauf von Medikamenten und Bezahlung der Ärzte unterstützt. 
In zwei Dörfern, die noch nie einen Zahnarzt gesehen hatten, wurden ca. 200 Patienten in einer Schule 300 Zähne an einem Tag gezogen.

 

 

Kostenlose Zahnpflege in Ambodiatafanana

 

 

Projekt "Sozial- und Humanitätsarbeit"/August 2010

Ein nächstes Projekt „ Sozial-und Humanitätsarbeit“ wurde am 22. August 2010 in der Region Antisananana, in der Landgemeinde Ambodiatafana, durchgeführt.

In Madagaskar ist die Beschneidung von Jungen ein Ritual,
das zwingend notwendig ist, nicht Beschnittene sind sozial benachteiligt.

Jacadi hat es sich zur Aufgabe gemacht, „der Landbevölkerung unter die Arme zu greifen, dieser eine kurzfristige Hilfeleistung im Sanitärbereich anzubieten, indem ihr die Möglichkeit gegeben wird, ihre Kinder in kostenloser und professioneller Weise beschneiden zu lassen.“

Konkret bedeutete das:

  • Begleitung der Mediziner vor Ort

  • Überwachung eines geregelten Ablaufs der Aktion, logistische Aufgaben

Jacadi hat vor Ort mitgewirkt bei:

  • Erstellung von Patientenlisten

  • Verteilung der von den Doktoren verschriebenen Medikamente

  • Überwachung und Hilfestellung für das gesamte Projekt

  • Verteilung der Süßwaren an die Kinder

  • Moralischer und physische Unterstützung der Eltern

Die für das Projekt benötigten Materialien von auflösbaren Fäden bis Spritzen, Paracetamol, Plastikwanne, Eimer...kosteten 1278550 Ar ( ungefähr 490 - 500 Euro)

Hier geht es zu den dazugehörigen Bildern.

Die nächsten Projekte, nach dieser gelungenen Aktion mit dem Dorfrat besprochen, könnten die Fertigstellung des öffentlichen Marktes, sowie ein Projekt zur Trinkwasserüberführung sein.

 

 

Weitere Bilder von Madagaskar gibt es in einer kleinen Fotogalerie aus dem Jahr 2009 und 2010 von Uwe Hennig. 

Die Broschüre des Vereins "Freunde Madagaskars e.V." aus Pirna können Sie hier herunterladen.

 

 

Freunde Madagaskars e.V. 2018
jan@gasigasy.com